Demenz Fühlen | Künstlerische Forschung & Vermittlung

In Europa leben derzeit ca. 10 Millionen Menschen mit Demenz. Aufgrund erhöhter Lebenserwartung werden es 2050 doppelt so viele sein. Diese Menschen ziehen sich aus der Öffentlichkeit zurück, die Krankheit bleibt im Verborgenen.

Welche Vorbedingungen müssen erfüllt werden, damit Menschen mit Demenz möglichst lange am öffentlichen Leben teilnehmen können? Die wachsende Zahl von Betroffenen und deren Angehörigen macht Demenz zu einem immer stärker wahrnehmbaren Faktor unseres sozialen Gefüges.

Das Projekt

Die Menschen sind es gewohnt, sich auf ihre Sinneseindrücke zu verlassen, diese richtig zuordnen zu können. Was passiert, wenn man sie mit einer veränderten Wahrnehmung konfrontiert?

Die Interventionen

Bei Interventionen im öffentlichen Raum wurde auch gesunden Menschen die Möglichkeit geboten, Orientierungslosigkeit, Verunsicherung und Reizüberflutung zu erleben.

Das Tool

Aus den gesammelten Feedbacks ist ein Kommunikationstool mit zwei Audiodateien entstanden, das unabhängig das komplexe Thema haptisch, visuell und auditiv erschließen lässt.

Das Archiv

Ein stetig wachsendes Feedback-Archiv dokumentiert, wie sich Teilnehmer im Anschluss mit der Frage “Wie würdest du selbst mit einer solchen Situation umgehen?” auseinander gesetzt haben.